Ascot Racecource

© Wikipedia, Truxx

Aufs richtige Pferd setzen

Ascot oder Royal Ascot ist ein traditionsreiches britisches Pferderennen, das seit dem 11. August 1711 auf dem Ascot Racecourse in Ascot, Grafschaft Berkshire, südlich von Windsor, veranstaltet wird. 2004 wurde die traditionelle Anlage einer umfassenden Sanierung unterzogen. Kernstück der Sanierung war der neue Grand Stand (Tribüne), ein insgesamt 260 m langes Gebäude mit einer transparenten Glasfassade sowie einem geometrisch komplex geschwungenem Dach aus Kalzip-Einzelelementen und einer Membranendeckung, das bis zu 21 m über die Tribünen hinausragt. Da bleiben selbst gewaltige Damenhüte trocken, während die Herren ihre Gewinne zählen.

STURM-Leistungen:

  • Eingesetzte Profile: QR 300/300/12,5 mm, RR 300/100/12,5 mm
  • Fertigbearbeitung: Biegen, Sägen und Bohren
  • Anschweißen von Gewindebolzen und Blechen
  • Gesamtgewicht: ca. 80 to.